Abschied von der Mein Schiff 3

HAFENSTADT MIT HERZ: Was für ein Abschied! Pünktlich am vergangenen Freitag um 18:00 Uhr manövrierte der Kapitän der MS3, Christian Lerche sein Schiff, mit knapp 1.000 an Bord verbliebenen Besatzungsmitgliedern, hinaus auf die offene See. Schwenkende bunte Fahnen, selbstgemalte Plakate mit der Aufschrift "Danke Cuxhaven" und überschwenkliche Wünsche hallten über die Pier am Steubenhöft. Nach der symbolischen Übergabe der von der Nordseeheilbad gesponserten Cuxhaventasche, die aus den gesammelten Spendengeldern befüllt wurde mit einem Multischal, kleinen Erinnerungen an Cuxhaven, Süßigkeiten und einem Abschiedsbrief,  hielt der Landrat Kai - Uwe Bielefeldt eine Ansprache. Der Shanty Chor hatte sich bereit erklärt zur stimmungsvollen Untermalung einige Stücke vom Band abzuspielen, was zu begeisterten Zugaberufen von Seiten der Besatzung führte.

Danke hier nochmals an alle, die, völlig unabhängig auf welchem Weg, Anteil genommen haben am Schicksal der Besatzung auf der MS3 - ob als Teilnehmer an unserer Spendenaktion, als mitfühlender Bürger oder auch als derjenige, der einfach nur einen guten Job gemacht hat - wir alle können stolz sein, diesen Akt humanitärer Hilfe mitgetragen zu haben. Hier ein paar bewegende Eindrücke vom Auslaufen der Mein Schiff 3!

Fotos: TWG Cuxhaven e.V.


Willkommens-Aktion für die Mein Schiff 3

Nach einer langen Reise und vielen Strapazen bekam die Mein Schiff 3 Ende April in Cuxhaven die Genehmigung anlegen zu können und so die Möglichkeit, ihren Crewmitgliedern die Heimreise zu organisieren. Dies ist ein Akt humanitärer Hilfe, auf den wir Cuxhavener stolz sein können.

 

Die Reederei TUI Cruises ist sehr dankbar für die schnelle und konstruktive Unterstützung. Ein Teil der Mein Schiff 3-Crew ist durch die Gesamtsituation stark emotional belastet und verunsichert, alle werden aber von den deutschen Behörden korrekt und freundlich versorgt. Die Beteiligten arbeiten offensichtlich nutzbringend zusammen, um die Heimreise der Crewmitglieder reibungslos zu ermöglichen. Nicht alle werden das Schiff verlassen können, da es weiter einsatzfähig sein muss.

 

Wir als TWG Cuxhaven möchten gegenüber den auf der Mein Schiff 3 verbleibenden Crewmitgliedern mit kleinen Geschenken als Geste unterstreichen, dass sie hier herzlich willkommen sind. Wir laden alle ein, sich an dieser Aktion zu beteiligen. Cuxhaven, und damit Deutschland, tut Gutes und möchte das durch ein kleines persönliches Paket an die Crewmitglieder zeigen. Die Crew soll damit schöne Erinnerungen an Cuxhaven verbinden.

 

Die TWG organisiert diese Aktion, wir beteiligen uns selbst daran und bitten alle, es uns mit einer Spende gleichzutun. Die Größe der zu verteilenden Präsente richtet sich nach der Spendensumme und der Anzahl der Crewmitglieder, die an Bord zurückbleiben.

 

Spendenkonto

TWG Cuxhaven

Verwendungszweck: „MS3 Crew“
Stadtsparkasse Cuxhaven
IBAN: DE98 2415 0001 0025 1797 89

Hinweis: bitte beachten Sie, dass die TWG als Berufsverband keine Spendenquittungen ausstellen kann.

 

Cuxhaven ist eine weltoffene Hafenstadt mit Herz – wir heißen die Crew der Mein Schiff 3, wie alle anderen Seeleute auch, in Cuxhaven herzlich willkommen!

 

Wer laufend über die Aktion informiert bleiben möchte, kann sich gern für unseren Newsletter anmelden. Eine Mitgliedschaft unterstützt unsere Arbeit, treten sie gerne auch als Privatpersonen und/oder Unternehmen bei.

 

Es grüßt im Namen des gesamten Vorstandes der TWG Cuxhaven

Norbert Plambeck
Vorstandsvorsitzender

Bildquelle: TWG Cuxhaven